Tierischer Wahlkampf im Stall von Landwirt und Bullenzüchter Erich-Christian Wolters (CDU) in Broistedt

 

MdB Ingrid Pahlmann informiert sich bei Landmaschinenfirma Stoll

 

Der bäuerliche Familienbetrieb Wolters sowie die industrielle Landmaschinenfabrik Stoll waren jetzt Stationen der CDU Bundestagsabgeordneten Ingrid Pahlmann in Lengede Broistedt.

 

30 Mastbullen, 23 Mutterkühe und 30 Kälber werden von Erich-Christian und Petra Wolters aktuell auf eigenen Weiden und mit unbehandeltem selbst hergestelltem Viehfutter groß gezogen. Ein Großteil der Fleischproduktion geht in den Handel, doch die Viehwirte betreiben auch Direktvermarktung an Stammkunden. Da Pahlmann selbst von einem Milchviehbetrieb kommt, war sie ein fachkundiger Gast.

 



Eugen Schmidt(von links) und Ingrid Pahlmann MdB, informierten sich beim Viehzuchtbetrieb von Petra und Erich Christian Wolters. Foto: Michael Kramer


Beim Marktführer von Frontladern und Anbauwerkzeugen für Traktoren ging es dagegen um Maschinentechnik, internationale Agrarbeziehungen und Personalverantwortung für 250 Mitarbeiter in Lengede, davon rund 20 Azubis.
Guido Marenbach, ist seit zwei Jahren Geschäftsführer der Firma Stoll. Gute Fortschritte bei technischen Innovationen, Straffung von Betriebsabläufen und damit die wirtschaftliche Stabilität des für Lengede wichtigen Unternehmens seien schon erreicht. Eine Modernisierung der Gebäude, Hallen und Anlagen seien kommenden Aufgaben.
Die 1878 gegründete Traditionsfirma hat 2016 im Stammwerk Broistedt siebzig Millionen Euro Umsatz gemacht und biete 350 weiteren Arbeitern in den Stoll-Niederlassungen in Polen, USA, Frankreich und Russland Beschäftigung.
Weltweit agiere der Vertrieb, so dass Stoll Frontlader außer in Afrika und Indien auf allen Erdteilen in Betrieb seien. Mittelfristig rechnet der Manager nur noch mit drei Anbietern im Segment, wobei Stoll eine aussichtsreiche Zukunft habe.
„Der Standort Lengede ist sicher“, betonte Guido Marenbach und bereitet den wichtigen Messeauftritt im November bei der Agritechnica in Hannover vor. Ingrid Pahlmann MdB und ihre Begleitung, CDU Ratsherr Michael Kramer, Landtagskandidat Eugen Schmidt und der ehemalige Stoll-Prokurist Hans Grünhagen, hörten es zufrieden.

 


Geschäftsführer Guido Marenbach (von links) erläutert  Ingrid Pahlmann MdB und EugenSchmidt die Technik des Stoll-Frontladers.  Foto: Michael Kramer

 

 


Züchter Erich Christian Wolters (von links)‚ beim ‚tierischen Wahlkampf‘ von MdB Ingrid Pahlmann (CDU) und Landtagskandidat Eugen Schmidt in Broistedt. Foto: Michael Kramer